aktuelles

Sommernachtsball der Pfarre Gföhl

09.06.2016 11:08:48
Erstmals wagte sich der Pfarrgemeinderat und die kath. Jugend der Pfarre über das Projekt Pfarrball.
Am Samstag, den 4. Juni wurde der 1. Sommernachtsball der Pfarre Gföhl im toll herausgeputzten Pfarrheim inszeniert.
100 Ballgäste und 50 MitarbeiterInnen der Jugend und des PGR und die Musik Kravallo 2 unter der Leitung von Leopold Eismayer machten diesen Ball bis in die frühen Morgenstunden zu äußerst beschwingten und gelungenen Erlebnis. Die 5 Räume des Pfarrheims und sogar Balkon und Garten gaben dieser Veranstaltung eine bunte lebendige Note.
Neben der Polonaise und der Mitternachtseinlage, die von den 30 Jugendlichen inszeniert wurden, blieb den Gästen ein Memoryspiel mit der tiefsinnigen Überschrift: „Wir fremdeln nicht!“in Erinnerung.
70 jeweils einander fremde Pärchen durften sich für 5 Minuten zu einem Date zusammenfinden. Neue Bekanntschaften, gute, lustige, tiefsinnige Gespräche waren die Folge.
Ganz im Sinne einer offenen Pfarratmosphäre.

Aktuelles016/Pfarrball_16

Erstkommunion...

09.06.2016 11:08:48
29 Kinder versammeln sich heuer erstmals um den Tisch des Herrn. „In Gottes Hand geborgen“ - diese Frohbotschaft begleitet sie in der Vorbereitung. Wir wünschen ihnen, dass sie die Erfahrung der tiefen Geborgenheit in Gott durchs Leben trägt.

Aktuelles016/Erstkommunion2016

Christina Hinterleitner...

09.06.2016 11:08:44
...wird diplomierte Pastoralassistentin und beendet somit das 2- jährige Prkatikum in Gföhl.

Aktuelles016/christina_h

Liebe Pfarrgemeinde Gföhl! 

Mir kommt es vor, als wäre es gestern gewesen, als ich mich bei Ihnen als neue Pastoralpraktikantin vorgestellt habe, und schon sind fast zwei Jahre vergangen und es ist leider wieder Zeit für mich, Abschied zu nehmen. 
An dieser Stelle möchte ich mich besonders beim Pfarrteam bedanken - Pfarrer Thomas, PAss und mein Mentor Hans, Pfarrsekr. und Organisationsgenie Lisl und Pfarrer Hermann.
Ihr habt mir gezeigt, was ein Team wirklich ausmacht, nämlich aufeinander Rücksicht zu nehmen und sich gegenseitig zu unterstützen, so dass jeder seine Stärken zur Geltung bringen kann - und das in einem humorvollen und lebensbejahenden Umfeld, damit das Team "ganze Arbeit" leisten kann. Dabei waren die letzten zwei Jahre eine große Bereicherung für mich und ich werde mich gerne daran zurückerinnern. Ich habe viel gelernt, sowohl in der Ausbildung und in Gföhl im Praktikum, als auch über mich selber. Ich danke allen, die mich dabei begleitet haben - leider kann ich nicht alle Namen einzeln aufzählen... 
Dankbar bin ich für die tiefgehenden Gespräche und bewegende Begegnungen, die uns einander näher gebracht haben; danke auch für die offenen, achtsamen und wertschätzenden Rückmeldungen; danke einfach für den respektvollen Umgang miteinander, denn ich weiß, das ist nicht selbstverständlich. 
Bis Ende August bin ich noch in Gföhl und ab September führt mich mein Weg wieder zurück in den Pfarrverband Gars. Der Abschied fällt mir schwer, denn ich habe Gföhl kennen und lieben gelernt.
Ich wünsche Ihnen allen alles Gute, viel Kraft und Gottes Segen!
Am Sonntag, den 3. Juli nach der 9 Uhr-Messe, gibt es zum Abschied eine Agape.

Alles Liebe Christina Hinterleitner


 chr.hinterleitner@aon.at oder 0664/4253383











Pfarrbrief in Farbe

17.03.2016 09:54:30
Den Pfarrbrief der Pfarre Gföhl gibt es seit 2015 auf der homepage auch in Farbe zu sehen.
Um Druckkosten zu sparen wird der Pfarrbrief, der in die Haushalte geschickt wird, auch in weiterer Zukunft in schwarz weiß gedruckt.
Im Internet jedoch, auf unserer homepage können sie ab heuer den Pfarrbrief in Farbe bewundern, lesen, herunterladen, ausdrucken, weiterleiten...
Gehen sie einfach auf die Seite Pfarrbrief und suchen sie den entsprechenden Pfarrbrief 2016.

Link:
Pfarrbrief

Aktuelles016/pfarrbrief_ostern2016




Informationen zur Taufe

14.06.2016 12:05:41

Die Taufe ist ein Fest, bei dem Gott ihr Kind zärtlich streichelt.Oft wird die Taufe leider ausschließlich als Familienfestbetrachtet, als Privatsache sozusagen.Taufe betrifft aber nicht nur den Einzelnen sondern die ganze Gemeinde, deshalb beten wir auch sonntags in den Fürbitten für die Täuflinge.In der Tauffeier wird das Kind in die konkrete Gemeinde aufgenommen, daher ist es sinnvoll, dass die Taufe in der Heimatpfarrkirche stattfindet.
Zur besseren Planung wollen wir die nächsten Tauftermine bekannt geben:

  • Sonntag, 12. Juni 2016
  • Sonntag, 19. Juni 2016
  • Sonntag, 10. Juli 2016
  • Sonntag, 24. Juli 2016
  • Sonntag, 14. August 2016

jeweils um 10:30 Uhr
                                                              Aktuelles07/taufe

Besonders deutlich wird die Eingliederung in die Gemeinde, wenn die Taufe am Sonntag in einem der Pfarrgottesdienste gefeiert wird. Deshalb wollen wir auch die Möglichkeit anbieten neben den oben genannten Terminen an den anderen Sonntagen während eines Sonntagsgottesdienstes zu taufen.